SPP 64: Mit Dany R. Wood über seinen ungewöhnlichen Weg zum Selfpublisher und was wir daraus lernen können

SPP 64: Mit Dany R. Wood über seinen ungewöhnlichen Weg zum Selfpublisher und was wir daraus lernen können

Den Autor Dany R. Wood habe ich beim ersten Selfpublishing-Day in Würzburg kennen gelernt.dany-r.-wood

In seinem Vortrag plauderte er sehr angeregt aus dem Nähkästchen und wie er es geschafft hat, ganz viel Aufmerksamkeit von den Medien zu bekommen. Natürlich steht an erster Stelle eine interessante Geschichte, wie er selbst zum Selfpublisher geworden ist und wie sich nach anfänglichen Rückschlägen sehr schnell der Erfolg eingestellt hat.

Dabei begann sein Weg zum Selfpublisher sehr ungewöhnlich, da er erst seit kurzer Zeit auch E-Books anbietet und jetzt erst bei Kindle-Unlimited eingestiegen ist. Doch sein Weg hat natürlich den Vorteil, dass er die Daten seiner Käufer und Käuferinnen kennt und ihnen somit auch spezielle Angebote anbieten kann.

Wie er zum Beispiel E-Mail-Adressen einsammelt, das verrät er uns im Interview.

Sein Erfolg ist auch mit viel Engagement und Fleiß verbunden und auch mit Leidenschaft und Spaß an der Sache. Natürlich darf dabei das berühmte Quentchen Glück nicht fehlen.

Viel Spaß beim Interview!

Shownotes:

Für alle, die Heinz Becker nicht kennen, es ist der mit der „Batschkapp“.

Und über Alice Hoffmann finden Sie hier viel

Der Verlag, über den man seine Bücher direkt bestellen kann

Die Facebook-Seite von Dany zum Liken

 

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*