Die Europäische Union existiert nicht mehr: Sibylle Barden und ihr Polit-Thriller „Der Honiganzeiger“

Die Europäische Union existiert nicht mehr: Sibylle Barden und ihr Polit-Thriller „Der Honiganzeiger“

Stellt euch vor:barden

Der Euro ist abgeschafft und die Europäische Union existiert nicht mehr.

Nun wird die Welt neu aufgeteilt und immens reiche Menschen haben damit begonnen, ganze Länder aufzukaufen. Das alles spielt sich im Jahre 2028 ab und ist Teil des Polit-Thrillers von Sibylle Barden.

Sie ist Buchautorin und Wirtschaftsjournalistin und hat nach der Bankenkrise viel recherchiert.

Und sie hat daraus Schlussfolgerungen gezogen und sie in den Polit-Thriller Der Honiganzeiger eingearbeitet.

Darüber spricht sie in diesem Interview und auch, warum sie das Buch im Selfpublishing veröffentlicht hat.

Ferner, an welchem „Pitch“ sie mit ihrem Buch erfolgreich teilgenommen hat und was daraus noch alles folgen kann.

Shownotes

Sie hat auch noch ein Buch geschrieben, wie wir erfolgreich Krisen bewältigen können.

Und sie geht in einem weiteren Buch der Frage nach, wie wir in Zukunft leben wollen.

Vielen Dank an meinen Hauptsponsor Tolino Media, der auch 2020 diesen Podcast unterstützen wird.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*